DIMLA: Die Entwicklung eines flexiblenund anpassungsfähigen Systems von Schlüsselindikatoren

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Digitalisierung der Lieferkette sind die Unternehmen immer mehr gezwungen, ihre Prozesse, ihre Logistik und sogar ihr Produktportfolio anzupassen.

Für Unternehmen ist es daher von entscheidender Bedeutung zu wissen und zu bewerten, wie die aktuellen Anforderungen einer digitalisierten Lieferkette erfüllen können. Somit wäre ein solides Messsystem für Unternehmen von Vorteil, das den Grad der Digitalisierung aufzeigt. Eine ähnliche Argumentation gilt in Bezug auf den Grad der Internationalisierung. Wegen der stärker fortschreitenden Globalisierung und Industrialisierung der Lieferketten auch in der Luft- und Raumfahrtindustrie müssen Unternehmen ihre Kundenbeziehungen sowie die eigene Produktion und Versorgung neu gestalten und internationalisieren.

Daher zielt das Projekt auf die Entwicklung eines flexiblen und anpassungsfähigen Systems von Schlüsselindikatoren (Key Performance Indicators - KPI). Diese Indikatoren sollen bei der Bewertung des Reifegrads von KMU in der Luft- und Raumfahrt helfen. Es werden die folgenden 3 Bereiche abgedeckt:

  • Beschreibung und Kategorisierung der betrachteten Unternehmen
  • Reifegrade der digitalen Technologie
  • Reifegrade der Internationalisierung

Darüber hinaus wird das KPI-System zunächst mit Unternehmen aus Montréal und der Schweiz angewendet und getestet. Dahinter steckt die Idee, dass das KPI-System dazu beiträgt, das Geschäft international weiterzuentwickeln und zu verbesser

Partner

www.hamburg-aviation.de
www.hamburg-aviation.de
www.suederelbe.de
www.suederelbe.de
www.tagueri.com
www.tagueri.com
www.logu.tuhh.de
www.logu.tuhh.de
www.hanse-aerospace.net
www.hanse-aerospace.net
www.dlr.de
www.dlr.de
www.aeromontreal.ca
www.aeromontreal.ca
www.etsmtl.ca
www.etsmtl.ca
apnglobal.ca
apnglobal.ca
www.siemens.com
www.siemens.com

Laufzeit

November 2018 – Oktober 2020

Beteiligungsmöglichkeiten für Mitgliedsunternehmen des Hanse-Aerospace e.V.

Mitgliedsunternehmen können in gemeinsamen Workshops Erfahrungen und Anforderungen aus der Praxis in die Entwicklungsarbeit einbringen. Eine Beteiligung an regelmäßig versendeten Umfragen des DIMLA-Teams ist ebenfalls möglich.

Vorteile für Mitgliedsunternehmen des Hanse-Aerospace e.V.

  • Das entwickelte KPI-System kann von den Mitgliedsunternehmen für Überprüfung des Reifegrades von Digitalisierung und Internationalisierung im eigenen Unternehmen genutzt werden

Kontakt

Dr. Martin Spieck

stellv. Vorsitzender

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.