RST bekommt Auftrag für Airbus A350 und Boeing B737 Door Trainer für Malaysia Airlines Berhad

RST Rostock System-Technik GmbH freut sich sehr über den Auftrag von Malaysia Airlines Berhad über je einen Door Trainer Airbus A350 und Boeing B737.

Für RST wird es die erste Lieferung von Kabinentrainersystemen nach Malaysia sein. Damit wird der Kundenstamm in Asien weiter vergrößert.

Beide Trainingsgeräte werden vor Ort von RST installiert und gemeinsam mit dem Kunden im Malaysia Airlines Trainingszentrum in Kuala Lumpur in Betrieb genommen. Ab November 2017 werden die Trainer zur Ausbildung von Crews zur Verfügung stehen.

Die beiden Trainer werden zum Notfall- und Verfahrenstraining eingesetzt

Weitere Informationen

QRelation Management Team unterstützt SCE Initiative

Die QRelation Management Team GmbH unterstützt die SCE (Supply Chain Excellence) Initiative der deutschen regionalen Luftfahrtcluster und des BDLI bei der Entwicklung von  Konzepten und Qualifizierungsmaßnahmen, um Unternehmen in der Lieferkette der Luftfahrtindustrie für den deutschen und globalen Wettbewerb fit zu machen. Dabei liegt der Fokus von QRelation darauf, Angebote zu entwickeln, mit denen sich Unternehmen mit ihren Mitarbeitern und Prozessen für die nächst höhere Stufe in der Lieferkette qualifizieren können.

 

Weiterlesen

Fraunhofer IGP startet neue Kurse für Klebpraktiker

Auf Grund der großen Nachfrage bietet die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik - IGP vom 16. - 20. Oktober 2017 einen weiteren Klebpraktikerkurs in Rostock an.

Weitere Infos

Zum Flyer

Leonardo S.p.A. zertifiziert Aero-Coating für Kadmieren unter Vakuum

Aero-Coating Wismar wurde von der Firma Leonardo S.p.A. für die Beschichtung von Bauteilen mit Kadmium im Vakuumverfahren zertifiziert. Damit erhält das Unternehmen eine weitere Zulassung für die Beschichtung nach Airbus, BAe, Liebherr und Pilatus. Aero-Coating wird Luftfahrtteile von Leonardo für Flugzeugprogramme wie A320, Eurofighter, Augusta Westland, ATR und andere Hersteller beschichten.

weiterlesen

Heinkel Bionic Studio

Mit dem im April 2017 vorgestellten Bionic Studio unterstützt Heinkel Unternehmen beim Einstieg in die additive Fertigung

weiterlesen

Innovint Aircraft Interior wird 40

Der Hamburger Luftfahrtzulieferer Innovint Aircraft Interior feiert am 15. September 2017 seinen 40. Geburtstag. Das Familienunternehmen, das in zweiter Generation von Manfred Gröning geführt wird, hat sich auf die Entwicklung und Produktion hochwertiger Innenausstattung für Flugzeuge spezialisiert. Innovint wurde 1977 in Hamburg-Wandsbek gegründet und hat sich zu einer festen Größe in der Hamburger Luftfahrtlandschaft entwickelt. Circa 40 Mitarbeiter, entwickeln, konstruieren, fertigen und vertreiben zahlreiche Produkte rund um den Passagierkomfort.

weiterlesen

RST Rostock System-Technik GmbH komplettiert Auslieferung des MGSE - Mechanical Ground Support Equipment für nationales Satellitenprogramm

Mitte Mai 2017 war es endlich soweit. RST lieferte mit dem Storage & Transport Container (STC) und der Multipurpose Integration Fixture (MIF) auch die letzten Komponenten des MGSE (Mechanical Ground Support Equipment) für ein nationales Satellitenprogramm an Airbus DS aus. Entwicklung und Fertigung der Komponenten zogen sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Anschließend war noch eine Testkampagne nötig.

weiterlesen

Ausbildung beim bfw - jetzt auch am Hubschrauber!

Am 27. Juni 2017 hat die Berufsfortbildungswerk GmbH in Rostock einen Hubschrauber Typ BO 105 für die Ausbildung von Fluggerätmechanikern in Empfang genommen.

Weiterlesen

Vartan in neuem Look und mit neuem Director in den UAE

20 Jahre alt aber kein bisschen gealtert - Die Vartan Aviation Group setzt mit neuem Logo in Blaugrau auf einen dezenten und modernen Auftritt. Mit Najib Azimi hat das Unternehmen einen neuen Commercial Director in Abu Dhabi.

Weiterlesen

Carl Dillenius Luftfahrttechnik weitet AOG Services aus

Um Flugzeugwartungsbetriebe in Süd- und West-Deutschland bei technischen Problemen zu entlasten, weitet die Carl Dillenius Luftfahrttechnik GmbH ihren AOG-Service aus. Bei unplanmäßigen Reparaturen an Flugzeugen versorgt Dillenius die Technik-Crews vor Ort mit Metall-Halbzeugen und -Normteilen und fertigt Zeichnungsteile im eigenen Metall-Workshop an.

Weiterlesen

Der Münchner Entwicklungsdienstleister ARRK Engineering kooperiert mit TÜV SÜD Product Service

Die TÜV SÜD Product Service GmbH und die seit September 2016 unter dem neuen Markennamen ARRK Engineering auftretende P+Z Engineering GmbH arbeiten ab Mai 2017 im Bereich der Entwicklungdienstleistung eng zusammen. Damit bekommen Kunden jetzt Entwicklung und Validierung aus einer Hand.

Weiterlesen

ARTS gewinnt während Paris Air Show mehrjähriges Tool Management Projekt für Airbus in Toulouse

ARTS präsentierte sich vergangene Woche auf der Paris Air Show und konnte einen mehrjährigen Auftrag für die Airbus Group in Frankreich verkünden. Ab Juli verantwortet das Unternehmen das Tool Shop Management für den deutschen Bauanteil von Airbus für die A350 und A380 FAL in Toulouse sowie St. Nazaire.

Weiterlesen

ThoughtFocus und ALTHOM geben Startschuss für globale Partnerschaft

ThoughtFocus, ein führendes Beratungs-, Ingenieur- und Prozessmanagement-Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie, und die ALTHOM GmbH, Spezialisten im Offshoring-Produktionsmanagement für Kunden in den Bereichen Luftfahrt, Verteidigung, Automotive und erneuerbare Energien, gaben heute ihre globale Partnerschaft als gemeinsamer Dienstleister für Technische Dokumentation für Flugzeug- und Gerätehersteller bekannt.

Mehr Information

AVIPEO und IQPC schließen Kooperationsvertrag

AVIPEO – das erste soziale Netzwerk für die Luftfahrt-Community und der internationale Konferenzveranstalter IQPC haben am 07.06.2017 in Berlin eine Kooperationsvereinbarung über eine langfristige Zusammenarbeit beider Unternehmen bekanntgegeben.

Mehr Information

FIT Gruppe übernimmt Feinwerktechnikbetrieb der Böhm+Wiedemann AG

Die FIT Gruppe, Spezialist für die industrielle Additive Fertigung aus dem oberpfälzischen Lupburg, erweitert ihre Kapazitäten im Bereich CNC-Fräsen durch den Erwerb der Produktion der Böhm+Wiedemann AG in Eching, Deutschland.

Weitere Informationen

ARTS mit französicher Tochtergesellschaft auf der PAS Paris Air Show 2017

ARTS präsentiert sich auf der 52. Paris Air Show am Stand D280 in Halle 2A mit seiner französischen Tochtergesellschaft ARTS aero SARL, die im Rahmen einer Umstrukturierung nun das französische Pendant der ARTS Solutions GmbH darstellt. Sie verantwortet ausgelagerte produktionsbegleitende Prozesse von Luftfahrt- und anderen Industrieunternehmen in Frankreich.

Weitere Informationen

Seite Drucken