Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Aufgaben: Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt, Energie und Verkehr. Über die eigene Forschung hinaus ist das DLR als Raumfahrtagentur im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Die Mission des DLR umfasst somit die Erforschung von Erde und Universum, die Forschung für den Erhalt der Umwelt, die Entwicklung umweltverträglicher Technologien zur Steigerung der Mobilität sowie für Kommunikation und Sicherheit.

Das Forschungsportfolio des DLR reicht von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten. Das DLR betreibt Großforschungsanlagen für eigene Projekte und als Dienstleister auch für Kunden und Partner. Darüber hinaus fördert das DLR den wissenschaftlichen Nachwuchs, betreibt kompetente Politikberatung und ist eine treibende Kraft in den Regionen seiner Standorte. Das DLR unterhält 33 Institute bzw. Test- und Betriebseinrichtungen mit ca. 6900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist an 13 Standorten vertreten: Köln, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hamburg, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Stuttgart, Trauen und Weilheim.  Das DLR unterhält Außenbüros in Brüssel, Paris und Washington D.C.

Der Etat des DLR für die eigenen Forschungs- und Entwicklungs-arbeiten sowie für Betriebsaufgaben beträgt ca. 770 Millionen Euro; davon sind etwa die Hälfte im Wettbewerb erworbene Drittmittel. Das vom DLR verwaltete deutsche Raumfahrtbudget beträgt insgesamt ca. 1047 Millionen Euro (2009).

Qualifizierungen / Zertifizierungen: Das DLR setzt sich das Ziel, die Qualität seiner Produkte inklusive seiner wissenschaftlich-technischen Ergebnisse zu sichern. Um diese Qualität sicherzustellen, wird im DLR das Qualitätsmanagement-System nach ISO 9000ff organisiert. Auf dieser Basis wird die instituts-/einrichtungsbezogene und unternehmensweite Zertifizierungs-fähigkeit angestrebt. Derzeit sind etwa 50% der Institute/Einrichtungen zertifiziert. Für den Raumfahrtbereich hat sich das DLR verpflichtet, die Standards der European Cooperation for Space Standardization anzuwenden.

Gründung: Das DLR wurde in seiner heutigen Form 1969 gegründet durch Zusammenschluss der Aerodynamischen Versuchanstalt (AVA), der Deutschen Forschungsanstalt für Luftfahrt (DFL) und der Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt (DVL). Die älteste Vorgängerorganisation des DLR, die AVA, wurde 1907 als Versuchsanstalt der Motorluftschiff-Studiengesellschaft gegründet.

zurück

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Linder Höhe
51147 Köln

Telefon: 02203 601-3012
Fax: 02203 601-4691
E-Mail: Stephanie.Schumacher@dlr.
Internet: www.dlr.de

###PRODUCT_IMAGES###
Seite Drucken