Druckansicht

Lutz Bitomsky ist neues Vorstandsmitglied bei Hanse-Aerospace e.V.

Seit dem 10. Mai 2017 ist der Vorstand von Hanse-Aerospace wieder vollständig. Auf der Jahreshauptversammlung des Verbandes wurde Lutz Bitomsky als neues Vorstandsmitglied gewählt. Bitomsky ist geschäftsführender Gesellschafter der Firma Walter Otto Müller GmbH & Co.KG in Itzehoe, die sich mit Mechanik und Metallveredelung, Feinmechanik, Galvanik, Lackierungen, Pulverbeschichtungen und Beschriftungen beschäftigt. Das Unternehmen ist nach EN 9100 luftfahrtzertifiziert. Bitomsky ist außerdem Vorsitzender des Unternehmensverbandes Unterelbe-Westküste. Zum Vorstand von Hanse-Aerospace e.V. gehören neben dem ersten Vorsitzenden Alkiviadis Thomas (Althom GmbH) weiterhin Gerhard Engelbrecht (AM Allied Maintenance GmbH), Dr. Martin Spieck (Thelsys GmbH) und Meik Wyschka (Tuja Zeitarbeit GmbH).

Norddeutsches Luftfahrtforum in Schwerin

Am 11. Mai 2017 traf sich die norddeutsche Luftfahrtcommunity in Schwerin zum 4. Norddeutschen Luftfahrtforum. Im Fokus stand dabei in diesem Jahr das Thema "Flugzeuginnenausstattung - Innovationen für den Passagier". Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, an die Referenten Axel Becker von Airbus, Angelika Zimmermann von ZIM Flugsitz, Nils Stoll von Krüger Aviation, Martin Sauerschnig von RST Rostock System Technik, Georg Lonsdorfer von der CTC GmbH und Dr. Burkhard Müller von E.I.S. Electronics, an Hanna Werner, Elina Schrader und Hanna Werner vom Pädagogium Schwerin, die mit ihrem Projekt Aircurve das Publikum beeindruckt haben und an das Team der IHK in Schwerin, die nicht nur die wunderbare Location mit Blick auf das Schloss zur Verfügung gestellt, sondern auch den reibungslosen organisatorischen Ablauf unterstützt hat.

Zum Programm

Erste Bilder

Speed Dating bei Krüger Aviation

Zu ihrer zweiten Speed Dating-Veranstaltung trafen sich Hanse-Aerospace-Mitglieder am 27.04.2017 bei der Firma Krüger Aviation in Barsbüttel. Geschäftsführer Nils Stoll und seine Mitarbeiter luden die Teilnehmer zunächst zu einer spannenden und sehr informativen Besichtigungstour durch die Produktionshallen von Krüger Aviation inklusive Robotik, 3D-Druck und flexiblen Fertigungsstraßen ein. Im zweiten Teil der Veranstaltung trafen sich jeweils zwei Firmen an Einzeltischen für Kurzgespräche – das eigentliche Speed Dating. Fünf Minuten mussten genügen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und Synergien auszuloten. Auf diese Weise sprach jeder Unternehmensvertreter mit allen anderen an der Veranstaltung beteiligten Firmen. Die Resonanz war durchweg positiv.  Hanse-Aerospace bedankt sich ganz herzlich bei der Firma Krüger Aviation für ihre Gastfreundschaft. Das nächste Speed Dating findet am 28.09.2017 bei der Firma Walter Otto Müller in Itzehoe statt.

Bilder der Veranstaltung

Der Hanse-Pavilion auf der AIX - 2000 Quadratmeter geballtes Luftfahrt-Knowhow

Anfang April ist es wieder so weit. In den Hamburger Messehallen öffnen sich die Tore für die Aircraft Interiors Expo - die größte Messe für Flugzeuginnenausstattung weltweit. Vom 4. bis zum 6. April trifft sich hier die Luftfahrtwelt, um sich über Neuentwicklungen zu informieren, Zulieferer zu finden, Kontakte zu knüpfen und neue Projekte zu entwickeln. Der beste Ort dafür an diesen drei Tagen ist sicherlich der Hanse-Pavilion in Halle 6. Hier stellen 90 kleine und mittelständische Unternehmen auf knapp 2000 Quadratmetern ihre Produkte und Dienstleistungen aus. Zum breiten Spektrum der Aussteller gehören: klassische Herstellerbetriebe, die mit viel Erfahrung, Innovationswillen und Gespür für Perfektion Innenausstattungsteile für Linien- und VIP-Flieger herstellen, Ingenieurdienstleister mit fundiertem Luftfahrtknowhow und immer häufiger auch eigenen Produkten außerdem Händler und spezialisierte Dienstleister.

Zum Standplan

Zur Pressemitteilung mit vielen Neuigkeiten von den Ausstellern am Stand

Hanse-Aerospace-Bulletin

Im neuen Hanse-Aerospace-Bulletin finden Sie interessante Neuigkeiten aus unseren Mitgliedsunternehnmen und Informationen über die Arbeit des Verbandes. In der aktuellen Ausgabe lesen Sie unter anderem, was es am Hanse-Pavilion auf der Aircraft Interiors Expo 2017 zu sehen gibt:

Zum Download

Wenn Sie das Bulletin in Zukunft regelmäßig per Post beziehen möchten, schicken Sie uns bitte eine Mail mit Ihrer vollständigen Anschrift an bulletin@hanse-aerospace.net.

Hanse-Aerospace Sailing Cup 2017

Vom 6. bis 8. Oktober 2017 findet vor Rostock Warnemünde wieder der Hanse-Aerospace Sailing Cup statt. Bei diesem jährlich stattfindenden Event gehen Teams von Luft- und Raumfahrtunternehmen aus ganz Deutschland auf gecharterten Yachten an den Start. Sowohl an Bord als auch bei Abendveranstaltungen an Land ergeben sich dabei viele Möglichkeiten zum Netzwerken. Im vergangenen Jahr lockte der Wettkampf 22 Boote mit insgesamt 160 Teilnehmern aufs Wasser.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung stehen ab spätestens Anfang Mai 2017 hier für Sie bereit.

Neues EU-Projekt DIGICOR soll kleine und mittelständische Zulieferer unterstützen

Am 08.02.2017 trafen sich alle europäischen Projektpartner des EU-Projektes Digicor gemeinsam mit Mitgliedsunternehmen der Hanse-Aerospace e.V. in Hamburg, um Entwicklungsansätze und Anforderungen für eine Zulieferplattform zu diskutieren. Digicor steht für Decentralised Agile Coordination Across Supply Chains. Im Rahmen dieses Projektes entwickeln 11 Partner aus verschiedenen euroäischen Ländern eine Technologieplattform, die eine einfache, schnelle und flexible Integration von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in die Wertschöpfungsketten der großen Hersteller ermöglicht.

Zur Pressemitteilung

 

 

Plasmatechnologie trifft Luftfahrt

Der Einsatz von kalten und heißen Plasmen ist aus der modernen Technik nicht mehr wegzudenken. Auch in die Luftfahrt hält die Technologie immer mehr Einzug. Aber ihr Potential ist noch lange nicht ausgeschöpft. Bei einem Workshop zum Thema "Plasmatechnologie trifft Luftfahrt" am 26.01.2017 im ZAL - Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung informierten Experten aus Wissenschaft, Forschung und Industrie über verschiedene Einsatzmöglichkeiten der Plasmatechnologie. In den anschließenden Diskussionen ergaben sich besonders im Bereich funktionaler Oberflächen und in der Klebe- und Schweißvorbereitung Anknüpfungspunkte. Für 2018 ist ein weiterer Workshop zu diesem Themenkreis geplant.
Bilder der Veranstaltung
Nachbericht

Speed-Dating für Hanse-Aerospace-Mitglieder

Hanse-Aerospace e.V. lädt seine Mitglieder zum Speed-Dating ein. Dafür sind in 2017 vier Termine geplant. Die erste Veranstaltung findet am 16.02.2017 statt. Jedem Teilnehmer stehen drei Minuten Redezeit zur Verfügung, um sein Unternehmen vorzustellen. Im Anschluss kann man dann in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen je nach Interesse Einzelheiten besprechen. Weitere Termine: 27.04.2017, 28.09.2017, 30.11.2017.

Zur Anmeldung

Zur Einladung

NADCAP - Lohnende Investition oder teure Zusatzqualifizierung

Hanse-Aerospace Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet gemeinsam mit Frank Schubert von Schubert Operational Solutions einen Kurzworkshop zur NADCAP-Zertifizierung. Am 1. Februar 2017 um 16:00 Uhr in der IHK Schwerin, Ludwig-Bölkow-Haus, Graf-Schack-Allee 12, 19052 Schwerin. Die Veranstaltung ist kostenfrei und steht allen Hanse-Aerospace-Mitgliedern offen. Anmeldung unter:

https://www.eventbrite.de/e/nadcap-tickets-30514327174

Stürmische Zeiten beim Hanse-Aerospace Sailing Cup

Es ging stürmisch zu beim diesjährigen Hanse-Aerospace Sailing Cup vom 7. bis 9. Oktober in Warnemünde. So stürmisch, dass die 22 teilnehmendem Teams am Samstag nicht auf die offene Ostsee, sondern nur in den Rostocker Stadthafen gesegelt sind, um dort das Absegeln der örtlichen Segelvereine zu begleiten. Für die insgesamt 160 Teilnehmer eine gute Gelegenheit die Schiffe kennenzulernen und im weiten aber verhältnismäßig geschützten Wasser der Warnowmündung Manöver zu üben.

Der Sonntag brachte dann etwas besseres Wetter und einen steifen Nordwind mit sich, so dass wir zumindest eine Regatta segeln konnten. Am Ende hatte der Vorjahressieger Peter Heider von Airbus DS aus Bremen mit seiner Crew auch in diesem Jahr wieder die Nase vorn und gewann die Regatta souverän vor den Schiffen von Gerald Buchholz (auch Airbus) und Thomas Hennig von der JenaOptronic GmbH.

Hanse-Aerospace e.V. bedankt sich für die große Unterstützung der Segelvereine vor Ort, für die Arbeit des zum Teil ehrenamtlich arbeitenden Orga-Teams, für die professionelle Regattaleitung durch Rainer Arlt und natürlich bei den Seglern, die trotz Sturm und Kälte dafür gesorgt haben, dass der 7. Hanse-Aerospace Sailing Cup zu einem für alle Teilnehmer unvergesslichen Erlebnis wurde.

Zur Pressemitteilung

Fotos der Regatta finden Sie hier

Fotos und Berichte auch auf unserer Facebookseite

Zur Race Office Seite mit allen Ergebnissen

Hanse-Aerospace feiert 20-jähriges Bestehen

Am 16. September 2016 hat Hanse-Aerospace e.V. in der VIP-Lounge des Hamburger Volksparkstadions sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Unter den knapp 200 Gästen aus Wirtschaft und Politik war auch der Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch. Er lobte in seiner Rede besonders das große ehrenamtliche Engagement der Hanse-Aerospace-Mitglieder und die wichtige Rolle, die die kleinen und mittelständischen Unternehmen in der norddeutschen Luftfahrtindustrie spielen.

Seit seiner Gründung im Jahr 1996 versteht sich Hanse-Aerospace als Vertretung der kleinen und mittelständischen Unternehmen und der Zulieferer in der Luft- und Raumfahrt. Eine Festschrift mit einem Rückblick auf 20 Jahre Luftfahrtgeschichte aus Sicht der KMU, einem Interview mit Prof. Dr. Joachim Szodruch über die Zukunft der Luftfahrt und mit vielen Grußworten finden Sie hier.

Zur Pressemitteilung

Bilder der Veranstaltung

Hanse-Aerospace e.V. sorgt für starke mittelständische Präsenz auf der Farnborough International Airshow

Die Farnborough International Airshow, die vom 11. bis 17. Juli 2016 vor den Toren Londons stattfindet, gehört zu den wichtigsten Luftfahrtmessen weltweit. Hanse-Aerospace e.V. bietet hier am Hanse Pavilion in Halle 2, Stand B120 und C118 – gemeinsam mit dem Luft- und Raumfahrtnetzwerk Baden-Württemberg (LRBW) - zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, einem internationalen Fachpublikum Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

Mit dabei sind in diesem Jahr: Handtmann A-Punkt Automation GmbH, Boysen GmbH & Co.KG, AMF Andreas Maier GmbH & Co.KG, das ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung und die F. Zimmermann GmbH, LRBW ist mit ProxiVision GmbH, August Steinmeyer GmbH & Co. KG und Johann Maier GmbH & Co. KG vertreten. Auch Hamburg Aviation, das Luftfahrtcluster der Metropolregion Hamburg, nutzt den Hanse Pavilion für seine Beteiligung an der Farnborough Air Show.

Zur Pressemitteilung

Weiterförderung für das Luft- und Raumfahrtnetzwerk gesichert

Luftfahrt in Mecklenburg-Vorpommern weiter im Aufwind. Das Luft- und Raumfahrtnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern kann seine Arbeit für weitere drei Jahre fortsetzen. Am 3. Juni 2016 hat Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus dem Hanse-Aerospace Luft- und Raumfahrtnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Förderbescheid für die Förderperiode 2016 bis 2018 übergeben. Die Übergabe an Alkiviadis Thomas, den ersten Vorsitzenden von Hanse-Aerospace e.V. erfolgte am Gemeinschaftsstand des Netzwerkes auf der ILA Berlin Air Show.  zur vollständigen Pressemitteilung

Hanse-Aerospace, SCAN und AVIPEO auf der ILA Berlin Air Show

Im Juni wird es wieder laut im Himmel über Berlin. Vom 1. bis 4. Juni findet auf dem Berlin ExpoCenter Airport die Internationale Luftfahrtausstellung ILA Berlin statt. Hanse-Aerospace ist auf dieser größten und wichtigsten deutschen Luftfahrtmesse mit einem Gemeinschaftsstand im ISC – International Supply Center vertreten (Halle 6, Stand 516). Außerdem wird der Verband das Social Network AVIPEO und die neue Version seines Kooperationsportals SCAN vorstellen.

Zur Pressemitteilung

Hanse-Pavilion auf der AIX 2016

1500 Quadratmeter geballte Kabinenkompetenz, so oder so ähnlich könnte man knapp zusammenfassen, was den Hanse-Pavilion auf der Aircraft Interiors Expo ausmacht. Mehr als 80 Unternehmen stellten hier unter dem Dach von Hanse-Aerospace e.V. vom 5. bis 7. April 2016 in Halle 6 auf der größten Messe für Flugzeuginnenausstattung weltweit aus.

Ein zentrales Thema ist in diesem Jahr der 3D-Druck und die dazugehörigen Dienstleistungen (Altran, Altair und Heinkel), P3 engineering wird den weltweit ersten halonfreien Feuerlöscher für die Luftfahrt vorstellen und E.I.S. Aircraft zeigt, dass Class Divider nicht mit schweren Materialien daherkommen müssen. Was es sonst noch an Neuheiten und spannenden Exponaten zu sehen gibt finden Sie  in unserer Pressemitteilung

2015 hat Hanse-Aerospace e.V. den Sprung in die Social Media Welt gewagt hat, und mit der App AVIPEO ein Soziales Netzwerk für die Luftfahrt auf den Weg gebracht. Auf der AIX 2016 werden sowohl AVIPEO als auch die Kooperationsplattform SCAN neue, verbesserte Versionen vorstellen.

Zum Standplan

Fotos vom Hanse-Pavilion auf der AIX 2016

Am 15. Februar 2016 haben die Mitglieder von Hanse-Aerospace e.V. einen neuen Vorstand gewählt. Erster Vorsitzender ist Alkiviadis Thomas, Inhaber und Geschäftsführer der ALTHOM GmbH. Zweiter Vorsitzender bleibt Ingo Martens, Geschäftsführer der ILS Integrierte Logistik-Systeme GmbH. Er wird wie bisher das Thema Finanzen verantworten. Außerdem im Team sind Gerhard Engelbrecht (AM Allied Maintenance GmbH), Dr. Martin Spieck (Thelsys GmbH) und Meik Wyschka (Tuja Zeitarbeit GmbH).

Zur Pressemitteilung

Leistungsstarker Versicherungsschutz für Hanse-Aerospace-Mitglieder

In Zusammenarbeit mit dem auf Luftfahrtversicherungen spezialisierten Versicherungsmakler Albatros bietet Hanse-Aerospace e.V. seinen Mitgliedern eine kostenlose Analyse ihrer bestehenden Versicherungen und ein leistungsstarkes Spezialkonzept für Haftpflicht-Risiken luftfahrtorientierter Unternehmen zu günstigen Sonderkonditionen an. Mitglieder, die diesen Service in Anspruch nehmen möchten, finden die entsprechenden Formulare und Ansprechpartner in der Rubrik Service im Mitgliederbereich von Hanse-Aerospace e.V. 

Info

Pressearchiv

Weitere Information rund um Hanse-Aerospace und unsere Mitglieder finden Sie in unserem Pressearchiv