Weiterförderung für das Luft- und Raumfahrtnetzwerk gesichert

Luftfahrt in Mecklenburg-Vorpommern weiter im Aufwind. Das Luft- und Raumfahrtnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern kann seine Arbeit für weitere drei Jahre fortsetzen. Am 3. Juni 2016 hat Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus dem Hanse-Aerospace Luft- und Raumfahrtnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Förderbescheid für die Förderperiode 2016 bis 2018 übergeben. Die Übergabe an Alkiviadis Thomas, den ersten Vorsitzenden von Hanse-Aerospace e.V. erfolgte am Gemeinschaftsstand des Netzwerkes auf der ILA Berlin Air Show.  zur vollständigen Pressemitteilung

Hanse-Aerospace Sailing-Cup 2016

Vom 7. bis 9. Oktober 2016 findet vor Rostock Warnemünde der 7. Hanse-Aerospace Sailing Cup" statt. Bei diesem Wettbewerb gehen Teilnehmer von circa 20 verschiedenen Luft- und Raumfahrtunternehmen an den Start. Die Teilnahme ist sowohl für Firmenteams als auch für Einzelsegler (als Teil eines gemischten Teams) möglich. Im abwechslungsreichen Segelrevier auf der Ostsee werden je nach Wetter- und Windlage drei bis vier Wettfahrten ausgetragen. Im Vordergrund der Veranstaltung steht der Leitgedanke des Hanse-Aerospace e.V.: die Förderung und Pflege eines Netzwerkes der kleinen und mittelständischen Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie.

Die Anmeldung erfolgt über das Raceoffice

Zur Einladung

Zum Ablaufplan

Bilder der Regatta 2016 finden Sie hier

Hanse-Aerospace, SCAN und AVIPEO auf der ILA Berlin Air Show

Im Juni wird es wieder laut im Himmel über Berlin. Vom 1. bis 4. Juni findet auf dem Berlin ExpoCenter Airport die Internationale Luftfahrtausstellung ILA Berlin statt. Hanse-Aerospace ist auf dieser größten und wichtigsten deutschen Luftfahrtmesse mit einem Gemeinschaftsstand im ISC ? International Supply Center vertreten (Halle 6, Stand 516). Außerdem wird der Verband das Social Network AVIPEO und die neue Version seines Kooperationsportals SCAN vorstellen.

Zur Pressemitteilung

Hanse-Pavilion auf der AIX 2016

1500 Quadratmeter geballte Kabinenkompetenz, so oder so ähnlich könnte man knapp zusammenfassen, was den Hanse-Pavilion auf der Aircraft Interiors Expo ausmacht. Mehr als 80 Unternehmen stellten hier unter dem Dach von Hanse-Aerospace e.V. vom 5. bis 7. April 2016 in Halle 6 auf der größten Messe für Flugzeuginnenausstattung weltweit aus.

Ein zentrales Thema ist in diesem Jahr der 3D-Druck und die dazugehörigen Dienstleistungen (Altran, Altair und Heinkel), P3 engineering wird den weltweit ersten halonfreien Feuerlöscher für die Luftfahrt vorstellen und E.I.S. Aircraft zeigt, dass Class Divider nicht mit schweren Materialien daherkommen müssen. Was es sonst noch an Neuheiten und spannenden Exponaten zu sehen gibt finden Sie  in unserer Pressemitteilung

2015 hat Hanse-Aerospace e.V. den Sprung in die Social Media Welt gewagt hat, und mit der App AVIPEO ein Soziales Netzwerk für die Luftfahrt auf den Weg gebracht. Auf der AIX 2016 werden sowohl AVIPEO als auch die Kooperationsplattform SCAN neue, verbesserte Versionen vorstellen.

Zum Standplan

Fotos vom Hanse-Pavilion auf der AIX 2016

Hanse-Aerospace-Bulletin

Im neuen Hanse-Aerospace-Bulletin finden Sie interessante Neuigkeiten aus unseren Mitgliedsunternehnmen und Informationen über die Arbeit des Verbandes. In der aktuellen Ausgabe lesen Sie unter anderem, was es am Hanse-Pavilion auf der Aircraft Interiors Expo 2016 zu sehen gibt:

Zum Download

Wenn Sie das Bulletin in Zukunft regelmäßig per Post beziehen möchten, schicken Sie uns bitte eine Mail mit Ihrer vollständigen Anschrift an bulletin@hanse-aerospace.net.

Am 15. Februar 2016 haben die Mitglieder von Hanse-Aerospace e.V. einen neuen Vorstand gewählt. Erster Vorsitzender ist Alkiviadis Thomas, Inhaber und Geschäftsführer der ALTHOM GmbH. Zweiter Vorsitzender bleibt Ingo Martens, Geschäftsführer der ILS Integrierte Logistik-Systeme GmbH. Er wird wie bisher das Thema Finanzen verantworten. Außerdem im Team sind Gerhard Engelbrecht (AM Allied Maintenance GmbH), Dr. Martin Spieck (Thelsys GmbH) und Meik Wyschka (Tuja Zeitarbeit GmbH).

Zur Pressemitteilung

Vom 26. bis 29. Januar 2016 findet in den Hallen der Hamburg Messe die Nortec statt. Mehr als 430 Aussteller präsentieren dort alle Stationen der Wertschöpfung der Produktions- und Fertigungstechnik. Die Veranstalter erwarten circa 12.000 Fachbesucher aus ganz Norddeutschland und den nordeuropäischen Nachbarländern, darunter viele Entscheider und Einkäufer.

Hanse-Aerospace gestaltet am 29. Januar 2016 im Rahmen des Forums in Halle 3 zum zweiten Mal ein Fachforum Produktionstechnik in der Luftfahrt mit Fachvorträgen aus Wissenschaft und Praxis.

zum Programm

Einsatzmöglichkeiten von Plasmatechnologien in Oberflächenbehandlung und Entkeimung in der Luft- und Raumfahrt

Bei einem Workshop zum Thema Plasmatechnologien in der Luftfahrt am 25. Februar 2016 haben Mitglieder des Luft- und Raumfahrtnetzwerkes MV mit Wissenschaftlern des DLR und des INP - Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. über Einsatzmöglichkeiten von Plasmatechnologien in Oberflächenbehandlung und Entkeimung in der Luft- und Raumfahrt diskutiert. Für den Herbst 2016 ist ein weitere Workshop zu dieser Thematik in Hamburg geplant.

Bilder der Veranstaltung

Hanse-Aerospace Sailing-Cup 2015

Beim 6. Hanse-Aerospace Sailing Cup vor Rostock Warnemünde vom 9. bis 11. Oktober konnten sich die Teilnehmer wieder über strahlendes Herbstwetter und optimale Segelbedingungen freuen. Bei einem Abendempfang am 10. Oktober begrüßte Harry Glawe, Minister für Wirtschaft und Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern, die Teilnehmer. Er wies dabei auf die besondere Rolle der Luft- und Raumfahrt für die norddeutsche Industrie hin und auf die hervorragenden Rahmenbedingungen, die das Land Mecklenburg-Vorpommern in diesem Zusammenhang bietet.

Regattaleiter Rainer Arlt koordinierte Starts und Zieleinfahrten in diesem Jahr zum ersten Mal von einem Starterboot aus, so dass mehrere kurze Fahrten möglich waren. Schon nach dem ersten Renntag lag dabei das Schiff von Skipper Peter Heider (Airbus Bremen) dank dreier exzellenter Rennen uneinholbar vorn. Platz zwei in der Gesamtwertung holte sich Skipper Rüdiger Mahler mit dem Team von Avipeo. Dritter wurde Axel Rafoth mit einem Hanse-Aerospace-Team.

Insgesamt traten in diesem Jahr mehr als 200 Teilnehmer von 21 Unternehmen auf 26 Schiffen gegeneinander an. Dabei waren neben erfahrenen Firmenmannschaften mit eigenen Skippern auch wieder einige neue Teams ohne große Segelkenntnisse am Start. Dank der Unterstützung durch erfahrene Skipper aus den Rostocker Segelvereinen konnten auch diese Unternehmen durchaus erfolgreich teilnehmen.

Der Sailing Cup 2016 ist für Mitte Oktober geplant. 

Bilder der Regatta finden Sie hier

Netzwerk MV präsentiert sich auf dem DGLR-Kongress

Vom 22. bis 24. September 2015 findet in Rostock der DGLR Kongress 2015 statt. Insgesamt 10 Unternehmen und Forschungsinstitute präsentieren sich in der Begleitausstellung des Kongresses an einem Gemeinschaftsstand unter dem Dach des Luft- und Raumfahrtnetzwerkes Mecklenburg-Vorpommern / Hanse-Aerospace e.V.

Zum Flyer mit Informationen über die Aussteller

Zum DGLR-Kongressprogramm

Hanse-Aerospace fordert stärkere Unterstützung für KMU in der Luftfahrt

Kleine und mittelständische Zulieferer in der Luftfahrt sehen sich immer stärkerem Druck ausgesetzt. Durch kleiner werdende Margen und das sogenannte Risk-Sharing, mit dem große Unternehmen ihr unternehmerisches Risiko an die Zulieferer weitergeben, sind nicht wenige Firmen in ihrer Existenz - zumindest was das Luftfahrtgeschäft angeht - bedroht. Damit sind nach Schätzung des Luftfahrt­verbandes Hanse-Aerospace e.V. bis zu 26000 Arbeitsplätze bei Zulieferern und Dienstleistern in der norddeutschen Luftfahrtindustrie in Gefahr. Deswegen fordert Hanse-Aerospace e.V. eine stärkere Unterstützung für die kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Luftfahrtindustrie.

mehr

Leistungsstarker Versicherungsschutz für Hanse-Aerospace-Mitglieder

In Zusammenarbeit mit dem auf Luftfahrtversicherungen spezialisierten Versicherungsmakler Albatros bietet Hanse-Aerospace e.V. seinen Mitgliedern eine kostenlose Analyse ihrer bestehenden Versicherungen und ein leistungsstarkes Spezialkonzept für Haftpflicht-Risiken luftfahrtorientierter Unternehmen zu günstigen Sonderkonditionen an. Mitglieder, die diesen Service in Anspruch nehmen möchten, finden die entsprechenden Formulare und Ansprechpartner in der Rubrik Service im Mitgliederbereich von Hanse-Aerospace e.V. 

Info

Pressearchiv

Weitere Information rund um Hanse-Aerospace und unsere Mitglieder finden Sie in unserem Pressearchiv

Seite Drucken